VERANSTALTUNGEN

Kräuterwerkstatt mit Susanne

Der Naturforscher Carl von Liné führte im 18 Jhr. die bis heute gültige Nomenklatur für alle Organismen ein. Daher werden Pflanzen heute durch zwei Wörter beschrieben: Gattung & Art. Sie werden danach systematisch in Familien eingeordnet. In diesem Jahr werde ich Euch einige dieser Familien vorstellen. Ihr erfahrt, welche besonderen Erkennungsmerkmale und welche Eigenschaften bzw. Wirkstoffe sie haben und wie ihr sie verwenden könnt. Wie immer in der Kräuterwerkstatt kommt auch der praktische Teil nicht zu kurz. Es werden zwei Produkte für Hausapotheke, Küche oder Wohlbefinden hergestellt. 

Kosten pro Abend: 25,00€ inkl. Skript, alle Materialien, Getränke und eine Kostprobe

Termine [Uhrzeit: 18.30 - ca. 21.30 Uhr]

21. April 2020 - Kreuzblütler - eine richtig scharfe Familie

Eine Besonderheit dieser Familie sind die vier kreuzförmig angeordneten Kronblätter, die die Blüte bilden und der sie ihren Namen verdankt. Typisch für diese Familie sind auch die scharfen Senföle, die sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden können.

Hier geht's zur Anmeldung: Anmeldeformular

 

16. Juni 2020 - Korbblütler - ein Korb voll heilsamer Kräfte

Ähnlich wie bei den Kreuzblütlern, verdankt auch diese Familie ihren Namen der charakteristische Blütenform. Zur Familie gehören viele Wildkräuter, Heilpflanzen und Kulturpflanzen. Ätherische Öle, aber auch Bitterstoffe und Inulin sind typische Inhaltsstoffe dieser Familie.

Hier geht's zur Anmeldung: Anmeldeformular

 

22. September 2020 - Doldenblütler - von würzig bis tödlich

Aufgrund der ätherischen Öle werden viele Arten als Gewürz-, Gemüse- und Heilpflanzen (Früchte, Blätter und Wurzeln) verwendet. Da es bei den Doldenblütler auch einige [tödlich] giftige Vertreter gibt, ist es wichtig die Erkennungsmerkmale zu kennen.

Hier geht's zur Anmeldung: Anmeldeformular

 

27. Oktober 2020 - Rosengewächse - betörende Blüten & süße Früchtchen

Zur großen Familie der Rosengewächse gehören nicht nur Rosen, sondern auch Apfel, Kirsche und Pflaume, Himbeere und krautige Pflanzen wie Gänsefingerkraut und Mädesüß. Ätherische Öle, Anthocyane und Gerbstoffe sind typische Wirkstoffe dieser Pflanzenfamilie. 

 

Hier geht's zur Anmeldung: Anmeldeformular


Kräuterwerkstatt Spezial mit Susanne

In der Kräuterwerkstatt Spezial widmen wir uns jeweils einen Abend der Heilpflanze und der Arzneipflanze des Jahres. Ich stelle Euch die Pflanzen in Theorie und Praxis vor. Ihr erhaltet Informationen zur Botanik, Inhaltsstoffe, Wirkungen und praktische Anwendungen, aber auch über Geschichtliches wird berichtet. Im praktischen Teil fertigen wir mal etwas für die Hausapotheke, für die Hautpflege oder auch eine kulinarische Köstlichkeit an.

Kosten pro Abend: 20,00€ inkl. Skript, alle Materialien, Getränke

Termine [Uhrzeit: 19.00 - ca. 21.00 Uhr]

07. Juli 2020 - Lavendel (Arzneipflanze des Jahres)

Der Echte Lavendel gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Lippenblütlern und wird seit Jahrhunderten als pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung und Entspannung genutzt. Der Echte Lavendel wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2020 gekürt.

Hier geht's zur Anmeldung: Anmeldeformular 

 

25. August 2020 - Wegwarte (Heilpflanze des Jahres)

Die Wegwarte wächst mit ihren himmelblauen Blüten bevorzugt an Wegrändern. Im Altertum und Mittelalter war die Wegwarte als Zauberkraut bekannt. Als Heilpflanze ist die Wegwarte heute etwas in Vergessenheit geraten, daher wurde sie 2020 zur Heilpflanze des Jahres gekürt.

Hier geht's zur Anmeldung: Anmeldeformular


TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Eure Anmeldung ist verbindlich nach Eingang des Anmeldeformulars. Ihr erhaltet dann von uns eine Anmeldebestätigung. Ca. 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin erhaltet Ihr die Rechnung per e-mail bzw. ggfs. per Post. Die Kursgebühr ist 14 Tage vor dem Termin fällig.

Wenn wir eine Veranstaltung absagen müssen (Mindestteilnehmer nicht erreicht oder Krankheit), werdet Ihr umgehend benachrichtigt und die bereits bezahlten Beträge werden zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Für Unfälle oder Verletzungen, eventuell resultierende Folgen, gleich welcher Art wird keine Haftung übernommen.

 

RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN 

Eine schriftliche Abmeldung ist erforderlich und bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Bei einem Rücktritt von weniger als 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn, Nichterscheinen oder nur zeitweiliger Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen die gesamte Gebühr fällig – es sei denn Ihr stellt einen Ersatzteilnehmer.